Schlagzeilen
  • TS-Server: ts.black-mill.de:9994

     
  • Angelwettbewerb Fehmarn
    Angelwettbewerb

     
  • Gildenstufe 25 erreicht
     
  • 'Garstige Gnome' auf UnGoro gegründet
     

EinMalEins

Hier entsteht zur Zeit ein kleines 1 * 1 für Neuanfänger / Quereinsteiger

(natürlich auch hier ohne Anspruch auf Vollständigkeit), willst du noch mehr wissen, dann besuche das Wold-Of-Warcraft Portal und lies dir die Einführung durch

... ...

Wichtige Entscheidungen vor dem eigentlichen Spiel

Welcher Servertyp ?

...

Stell dir als erstes die Frage wie du spielen willst ? Denn das beeinflußt deine Wahl des richtigen Servers.

 

"Die Schwarze Mühle" spielt auf einem PVE Server (Norgannon)

 PVP - Player versus Player

alle anderen Spieler haben die Möglichkeit dich anzugreifen. Es geht hierbei vorallem um den Kampf gegen andere Spieler: zum einen in sogenannten Battlegrounds (Schlachtfelder mit bis zu 40 Spielern auf jeder Seite) oder Gruppenmissionen der Art wie das gute alte "Capture the Flag"

 

PVE - Player versus Enemies / Enviroment

Spieler gegen Feinde, in diesem Fall NPC (Nicht-Spieler-Charakter) die vom Server gesteuert werden

Das kannst du alleine machen oder in einer Gruppe mit anderen Spielern (PC).

Wichtig: Andere Spieler haben nicht die Möglichkeit dich direkt anzugreifen. Es sei denn: du wirst zu einem Duell herausgefordert und akzeptierts oder du meldest dich

für eines der Mehrspieler-Kämpfe im PVP an oder du markierst dich als Kampfbereit und wartest auf Angriffe :)

 

PVE Rollenspiel Server

Siehe PVE Server aber mit der Einschränkung sich in der Kommunikation mit anderen Spielern an den Rollenspiel-Kodex zu halten.

Mit Sprüchen wie "bin mal kurz Klo" oder "könnt ihr noobs nicht spielen ?" bist du schneller auf diesem Server gesperrt als du "retropatellare chondropathie" sagen kannst.

Hinweis: Grundsätzlich kannst du WoW alleine spielen um die derzeitige Höchststufe 80 zu erreichen. Nachteile: (1) Es dauert etwas länger, (2) interessanter Content (Spielinhalt) bleibt dir verborgen (zBsp. weil du dort nur in einer Gruppe bestehen kannst), (3) bessere Ausrüstungsgegenstände bleiben dir verwehrt (4) das Wichtigste: du spielst ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG), was willst du da alleine ? Stell dir vor du fährst einen BMW Mini Cooper S JCW auf der neuen A71 und bleibst im 1. Gang :) du kommst zwar irgendwann an, aber Hallo ?
 

Was will ich spielen ?

Oder www.welchencharaktersollichspielen.de (siehe dazu auch Allimenia)

Hier solltest du genau überlegen welchen Charakter du entwickeln willst. Es gibt nichts schlimmers als nach Monaten zu merken "... das ist eigentlich nicht das was ich wollte ...".

Auch wenn du dich dafür entscheidest erstmal alleine zu spielen, dann halte dir immer die Option offen später vielleicht doch noch mit anderen gemeinsam zu kämpfen und deinem Char eine akzeptable Funktion in der Gruppe zu geben. Es gibt nichts schöneres als wenn die Gruppe sich am Ende bei dir bedankt mit "hast super getankt" :)

Kommen wir zu den Schadensklassen:
DD = Damage Dealer = Schadensverursacher zum alleine spielen genauso geeignet wie in der Gruppe dafür verantwortlich zu sein den Gegner so schnell wie möglich zu Fall zu bringen. WoW unterscheidet hier den Melee (Nahkämpfer) wie Krieger oder Schurke und den Range-DD ... der aus dem Hintergrund kämpft, Beispiel: Magier und Hexenmeister
TK = Tank = Panzer/Schutz

auch zum alleine spielen verwendbar, auch wenn er etwas länger braucht und dafür aber weniger stirbt :) so hat der tank doch neben dem Heiler die Schlüsselfunktion in der Gruppe.

Seine Aufgabe: die Gegner möglichst dauerhaft an ihn zu binden, sämtlichen Schaden einstecken und hoffen vom Heiler geheilt zu werden.

HEAL = Healer = Heiler

der einzige in der Gruppe der keinen Schaden verursacht, dafür den Tank gesund hält und die gesamte Gruppe  auch falls es zu Flächenschaden gekommen ist.

Mit dieser Klasse alleine zu "leveln" dürfte sich als schwierig erweisen, es sei denn der Gegner soll an Altersschwäche sterben :)

Die klassische 5er Gruppenzusammensetzung in WoW sieht dann also so aus: 1 Tank, 1 Heiler, 3 DD

Richtige Klassenkombinationen verbessern dabei noch die buffs (Verstärkungszauber) der Gruppe.

Ein 10er Raid sieht meist so aus:

mt = maintank = Haupt-Tank (kümmert sich um die Hauptgegner)

ot = offtank = Nebentank (kümmert sich um die Adds (Nebengegner))

mh = mainheal = Hauptheiler für den Haupttank

oh = offheal = na-wo-für wohl und zusätzlich Gruppe

oder noch ein Gruppenheal

und der Rest wird mit DDs aufgefüllt

auch hier wieder wichtig die richtige Klassenkombination für buffs und den richtigen Einsatz von CC (crowd control) gezielte Beeinflußung eines Gegners um ihn für eine bestimmte Zeit Kampfunfähigkeit zu machen (einfrieren, verwandeln, bannen etc.)