Schlagzeilen
  • TS-Server: ts.black-mill.de:9994

     
  • Angelwettbewerb Fehmarn
    Angelwettbewerb

     
  • Gildenstufe 25 erreicht
     
  • 'Garstige Gnome' auf UnGoro gegründet
     

Rollenspiele

 

Das Rollenspiel ... eine Geschichte voller Widersprüche :D


Nein Quatsch !

 

Grundsätzlich sollte jeder erstmal seine Vorurteile über Bord werfen, besonders jene die aktuell durch die Medien eingeimpft werden.

 

Noch nie Rollenspiele gespielt ?

Glaube ich nicht ! Das älteste Rollenspiel mit 2 Nahkampfregeln : "Mensch ärgere dich nicht" :)


Definieren wir es als die Weiterentwicklung eines Avatars (Stellvertreters des Spielers) in einer durch Regeln festgelegten virtuellen Welt ... das muß nicht der Computer sein (siehe weiter unten). Die Weiterentwicklung kann sich dabei auf Spielerattribute (Stärke, Ausdauer usw.) beziehen, genau so wie auf lokalisierte Spielfortschritte, Inventar, neue Talente und Fertigkeiten.


Zur Geschichte

Rollenspiele gibt es seit vielen tausend Jahren, schon die alten Ägypter waren Fans sogenannter LARPGs (large area role playing games = was soviel bedeutet wie das Rollenspiel auf einem großen Gebiet zu spielen, mit Wäldern, Dörfern etc.). In den letzten 200 Jahren entstanden dann Bücher bei denen der Leser entscheiden musste wie ein bestimtmes Kapitel weitergeht, dabei wurde eine Situation beschrieben bei der der Leser für seinen Avatar eine Entscheidung treffen musste. Diese Entscheidung führte den Leser dann zu einem bestimmten Kapitel im Buch.

Bevor der Computer Einzug hielt und Brettspiele noch selten waren, gab/gibt es die sogenannten Pen&Paper Rollenspiele: Regelwerk,Gebiete,Inventory etc. wurden halt mit Papier, Bleistift und Würfeln realisiert. Beispiel "Dungeon & Dragons" von 1975, "Elric Melnibone" von 1988

Bekannte Brettspiele des "letzten Jahrtausends" waren zum Beispiel "Taralans Traumland", "Dungeon Twister", "Das schwarze Auge" und viele mehr

Mitte der 80er Jahre tauchten dann die ersten Rollenspiele für den heimischen Computer auf. Meinen ersten Rollenspiel-Kontakt hatte ich 1985 auf einem Atari 800 XL mit dem Spiel "Alternate Reality" was sage und schreibe 3 Disketten (á 128 KB) groß war.

Dungeon And Dragons 

Wir schreiben das Jahr 1974 und das 1. grafische Rollenspiel erschien: "Dungeon and Dragons" oder kurz DND. Es ist das älteste noch erhaltene Computerspiel. Man geht davon aus das es bereits vorher Versuche gab Rollenspiele umzusetzen. Diese Spiele gelten aber als vermisst, da damalige Administratoren solche "Programmierungen" löschten, da Computerspiele damals als Verschwendung von Rechenzeit galten. *gemein*

Übrigens für alle Interessenten: entwickelt in/auf PLATO ... ein Großrechnersystem. Der Zufall will es, denn im selben Jahr (1974) erschien der Altair-8800 der erste nennenswerte Mikrocomputer. Und wer erfand für den Altair-8800 die Programmiersprache Basic ? Richtig, der damals 19jährige Bill Gates zusammen mit Paul Allen. 1975 wurde dann die Microsoft Company gegründet, naja den Rest kennt ihr ja.


Die Schwarze Mühle Alternate Reality

Datasofts

Alternate Reality

von

1985

auf dem Atari 800 XL

Englisch habe ich bestimmt nicht in der Schule gelernt
Die Schwarze Mühle Ultima Underworld

Origin

Ultima Underworld

von

1991

für den PC

echtes 360° Feeling
Die schwarze Mühle Might Of Magic 3

3DO

Might and Magic 3

1993

für den PC

Stolz halte ich heute noch die vom Programmierer unterschriebene Urkunde in der Hand. "Mit Erfolg durchgespielt" :)

Am Ende des Spiels wurde ein Code/Score gezeigt den mußte man einschicken.

Die Schwarze Mühlr Might Of Magic 6

3DO

Might and Magic 6

1998

für den PC
 Leider hat der Zahn des Entwicklungsbudgets am Spiel genagt, mehr oder weniger wurde diese Spielreihe für "Heroes Of Might & Magic" geopfert. Leider.


Mit dem Aufkommen des Internets ab 1990 sprossen die ersten zarten Keime des mmorpg aus der digitalen Baumschule.

Ziel war es alle Aktionen des Spieleravatars online mit anderen Avataren auszutauschen. Da wir im Jahr 1990 noch von PC Schneider 640 oder x86 mit 4 MHz sprechen, war da grafisch erstmal noch nicht viel los ...


die Grafik muß entfallen es gab noch keine Grafik bei

 

UNITOPIA


Terminalsession basiertes Online Rollenspiel, immerhin so visionär: das der Spieler im Levelstatus "Gott" eigene Welten erschaffen und der vorhandenen anfügen konnte. Auch ohne Grafik gab es viele fesselnde Spielstunden ... damals :(

Die Schwarze Mühle Ultima Online

Ultima Online 1997, na es wird doch langsam, isometrische Ansicht
Die Schwarze Mühle Everquest

1999 ... aha jetzt gefällts langsam ...

Everquest ... mein offizieller Einstieg in die "Multi-Spieler-Online-Rollenspiele"

Guild Wars

etwa 3 Monate nach dem Erscheinen von "World Of Warcraft" erschien dieses Spiel April 2005 "Guild Wars".

Neben sehr schöner Grafik bestach das Spiel vorallem durch die fehlende monatliche Gebühr.




Das ist nur eine kleine Auswahl, verzeiht mir wenn ich HdR,Diablo und TitanQuest nicht genannt habe, oder die Warcraft Serie I-III. Ganz abgesehen von den Nicht-Rollenspielen-Onlinespielen: von DOOM,Magic Carpet I und II (1991) bis FarCry,DeltaForce und und und ... soll ja nur ein kurzer Abriß sein